Bedingungen für die Zusammenarbeit – Corinna Doerges

Diese Bedingungen gelten für jeden Fall der Zusammenarbeit im Bereich Coaching, Energetisches Heilen und sonstigen Beratungsleistungen zwischen mir, Corinna Doerges, und meinen Klienten.

 

  1. Meine Beratungstätigkeit ersetzt keine ärztliche, medizinische oder therapeutische Behandlung. Ich erstelle keine medizinischen Diagnosen und führe keine Therapie oder Behandlung im medizinischen Sinn durch.
     

  2. Klienten werden ausdrücklich darauf hingewiesen, dass laufende ärztliche oder psychologische Behandlungen nicht abgebrochen oder aufgeschoben werden sollten. Der entsprechende Behandler (z.B. Arzt, Psychologe oder Heilpraktiker) sollte über die Inanspruchnahme meiner Leistungen informiert werden.
     

  3. Die vereinbarte Vergütung für Einzelsitzungen ist direkt im Anschluss an die erfolgte Sitzung/Coaching in bar zu zahlen, soweit wir vor dem jeweiligen Termin keine andere Regelung in Textform (elektronisch oder schriftlich auf Papier) getroffen haben.
     

  4. Ich verpflichte mich meinen Klienten gegenüber zur Schweigepflicht, wie sie auch bestimmten Berufsträgern (Ärzte, Psychologen, Geistliche Anwälte etc.) von Gesetzes wegen auferlegt ist. Die absolute Vertraulichkeit unserer Zusammenarbeit sichere ich Ihnen zu. Dies gilt auch über den Zeitraum der Zusammenarbeit hinaus.
     

  5. Das vereinbarte Vertragsverhältnis ist ein Dienstvertrag. Das heißt, dass ausschließlich die gewissenhafte Erbringung der vereinbarten Leistung geschuldet wird, nicht aber die Herbeiführung eines konkreten oder vorherbestimmbaren Ergebnisses.
     

  6. Meine Vergütung beinhaltet bei erstmaliger Kontaktaufnahme ein telefonisches Vorabgespräch, das Coaching selbst, ggf. Übungsmaterialien und ein kurzes telefonisches Nachgespräch bis zu 10 Minuten.
     

  7. Datenschutz
    Zur guten Kommunikation zwischen uns, verwalte ich personenbezogene Daten elektronisch. Personenbezogene Daten werden von mir streng vertraulich behandelt und ausschließlich von mir im Rahmen unserer Zusammenarbeit genutzt. Dabei beachte ich die geltenden datenschutzrechtlichen Vorschriften sorgsam. Sie können jederzeit Auskunft über die von Ihnen gespeicherten Daten verlangen. Auch können Sie die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten aus meinem Bestand verlangen, sofern die Beratungstätigkeit beendet und abgewickelt ist und die Aufbewahrung der Daten (zB Buchhaltung) nicht für eine weitere Zeit vorgeschrieben ist.

 

Stand September 2020