Ablauf einer Heilungssitzung

Zu Beginn Ihres ersten Termins werde ich Ihnen den Ablauf der Sitzung erklären und alle Fragen beantworten, die Sie möglicherweise haben und die wir noch nicht im telefonischen Erstkontakt geklärt haben.

Dann setzen Sie sich auf einen Stuhl oder legen sich auf eine Liege und ich lade Sie ein, die Augen zu schließen. Sie müssen nichts weiter tun, als sich zu entspannen und zuzulassen, dass die Energie fließen darf.

Während des Energetischen Heilens arbeite ich in kurzer Entfernung zu Ihrem Körper. Dabei halte ich meine Hände in Ihr energetisches Feld oder – Ihr Einverständnis vorausgesetzt – ich lege die Hände mit einer leichten Berührung auf Ihren Körper. Meine Intuition und meine mediale Wahrnehmung führen mich an die Stellen, die der Heilung bedürfen.

Oftmals spüren die Klienten, dass etwas passiert. Wenn die Energie zu fließen beginnt, können die Wahrnehmungen vielfältig sein: ein Gefühl von Wärme oder Kühle, ein Kribbeln, das Sehen von Farben, Druck oder auch Schmerz, der an die Oberfläche kommt und sich dann oft zerstreut. Manche Klienten nehmen nur eine leichte Wärme, ein Gefühl der Entspannung oder auch gar nichts wahr – der Prozess ist dann jedoch nicht weniger effektiv.

Schmetterling