Für diejenigen, die etwas mehr wissen wollen

Wollen Sie das Geheimnis des Universums erkennen, dann denken Sie in den Begriffen Energie, Frequenz und Schwingung (Nikola Tesla)

Alles in unserem Universum besteht aus Energie. Und auch der Mensch, mit seinem physischen Körper und seinem feinstofflichen Bewusstsein in all seinen Ausprägungen, besteht aus Energie, Schwingungen und Frequenzen. 

 

Jeder Mensch hat also ein nicht sichtbares Energiefeld, das den physischen Körper vollständig umgibt und durchdringt. In diesem Energiefeld, der Aura, sind Körper, Geist und Seele abgebildet und seine unterschiedlichen Schwingungen und Frequenzen versorgen den physischen Körper mit Energie, Bewusstsein und Informationen. Unsere Aura und unser physischer Körper sind fest miteinander vernetzt und trennen sich erst im physischen Tod voneinander. 

 

Dieses hochkomplexe, feinstoffliche System besteht zudem aus verschiedenen energetischen Schichten und Energiezentren, auch Chakren genannt, die jeweils mit verschiedenen Bereichen unseres Körpers korrespondieren. In der Aura sind sowohl unsere als positiv empfundenen Ereignisse und Entwicklungen abgespeichert als auch unsere Hemmnisse und Blockaden. Darüber sind wir auch im Außen mit allem verbunden: Die Aura prägt die Art und Weise, wie wir unser Umfeld und andere Menschen wahrnehmen und wie sie wiederum uns wahrnehmen. Denn unser energetisches System befindet sich stets im Austausch mit dem unserer Mitmenschen. 

Im Laufe unseres Lebens entsteht so eine riesige energetische Datenbank, deren energetische Informationen oftmals unbemerkt unser Sein und unsere Handlungen beeinflussen und unsere Zukunft prägen. Belastende Gefühle, alte Konditionierungen und Selbstbewertungen bestimmen unser Hier und Jetzt und hindern uns an unserer geistigen und körperlichen Weiterentwicklung. Und so kommt es vor, dass wir uns manchmal als ferngesteuert erleben, wie im Automodus oder schlichtweg wie im falschen Film.

Fangen Sie an, das Drehbuch Ihres Lebens selbst zu schreiben!

Schmetterling